Icon  Schulstraße 9 | 54331 Pellingen     Telefon   06588 - 480

Drucken
 

Rückblick

August 2018

 

Neue Fußballtore!

 

Der Sportverein Pellingen 1953 e.V. und der Förderverein der Schule überraschten unsere fußballbegeisterten Schüler mit neuen Fußballtoren.

Mit großer Begeisterung werden sie in den Pausen genutzt.

 

Herzlichen Dank!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fußballtore
Abschied Klasse 4

          28.06.2019

 

  Auf Wiedersehen!

 

Am 28.06.2019 war der letzte Schultag unserer Viertklässler. 4 Jahre Grundschule liegen hinter ihnen und nach den Sommerferien geht es in ihren neuen Schulen los.

 

Wir wünschen euch alles Gute auf eurem weiteren Schulweg!

 

 

 

27.06.2019

 

Wandertag der Schule

 

Am vorletzten Schultag fuhren alle Klassen nach Morscheid und starteten von dort ihre Wanderung zur Riveristalsperre. Im Wald ließ es sich bei den warmen Temperaturen gut aushalten. An der Talsperre wurden wir herzlich empfangen. Während ein Teil der Schüler picknickte, erhielten die anderen einen Einblick in die Trinkwasserversorgung der Stadt Trier.

 

 

 

Weitere Fotos unter "Fotos - Aktivitäten"

 

 

Wandertag 1
Wandertag 2
Wandertag 3

 

Sportfest 1
Sportfest 2
Sportfest 3

29. Mai 2019

 

Sportfest

 

Am 29. Mai 2019 fand das Sportfest unserer Schule auf dem Sportplatz in Pellingen statt.

Bei schönstem Wetter starteten alle Schüler mit einem 15-Minuten-Lauf.

Anschließend ging es zu den Disziplinen Wurf, Sprint oder Sprung.

 

Vielen Dank an die zahlreichen Eltern für die tatkräftige Unterstützung, die Anfeuerung und

die Verköstigung der Kinder.

 

 

Fotos: S. Leonhard

weitere Bilder unter Fotos - Aktivitäten

Code 1
Code 1
Code 3

 

März 2019

 

 

CODE YOUR LIFE !
Programmieren für die Zukunft

 

Eine Delegation von 6 Schülern nahm am 25.03.2019 am Projekt „CODE YOUR LIFE“ teil.
Ein sehr interessanter Vormittag erfreute die Herzen erwartungsvoller und computerbegeisterter Kinder.
Einfache Programmierungen konnten die Schüler – kindgerecht und einfach erklärt – direkt vor Ort ausprobieren.
Dank „Turtle – Coder“ haben sie es geschafft, Programmierungsbefehle in das Tablet so einzugeben, dass sie ihre Aufgabe „Programmiere so, dass die Porta Nigra als Umrissbild entsteht!“ erfolgreich in die Tat umsetzen konnten.
Unser Pellinger MdB Andreas Steier ließ es sich nicht nehmen, vorbeizukommen und mit dem Vertreter von Microsoft einige Worte an die Kinder zu richten. Er konnte sie begeistern und in ihrem Tun, bzw. Tatendrang für eine digitale Zukunft bestärken.

Ein spannender und bereichernder Vormittag ging zu Ende und die Schule erhielt ein funkelnagelneues Tablet und einen Turtle – Coder (den ein Schüler zu Hause nachmittags selbst nach Anleitung zusammengebaut hat!!!) als Motivation, dieses Projekt in die Schule zu transportieren und weiter zu nutzen.


Ein großes Dankeschön an die Projektgruppe CODE YOUR LIFE und Herrn MdB Steier!


 

Code 4
Code 5
Handball 1
Handball 2

 

 

 

März 2019

 

 

Handball

 

Am 12. März 2019 fuhr Herr Horper mit 2 Mannschaften, bestehend aus Schülerinnen und Schüler aller Klassenstufen, nach Igel zum Handballturnier. Begleitet und unterstützt wurden sie außerdem von Herrn Burg. An diesem Morgen konnten alle zeigen, was sie im Handballtraining schon alles gelernt haben. Im letzten Spiel spielten beide Mannschaften sogar gegeneinander. Vielen Dank an Herrn Burg für seinen Einsatz.

 

Wer Handball lernen und spielen möchte, kann ja samstags in der Pellinger Turnhalle vorbeischauen. Dann trainiert

Herr Burg mit unseren handballbegeisterten Kindern. 

 

 

Schwimmen
 

 

 

Februar 2019

 

 

 

Teilnahme am Schwimmwettbewerb

 

 

 

 

Glück

03.01. 2019

 

 

Alles Gute

im

neuen Jahr

2019!

 

 

 

 

Dezember 1
 

20.12.2018

 

 

 

 

 

 

Quellbild anzeigen

Wir

wünschen allen

ein besinnliches Weihnachtsfest,

einen gelungen Start ins neue Jahr 2019

und erholsame Ferien!

 

 

Bis zum Unterrichtsbeginn

am 7. Januar 2019 grüßt

das Lehrerteam

der Grundschule

St. Antonius, Pellingen

 

 

 

 

 Dezember 2018

 

Adventsbasteln

 

In allen Klassen waren die Eltern oder Großeltern zum gemeinsamen Basteln eingeladen.

Die Kinder waren mit Begeisterung und voll Eifer dabei.

 

 

Bilder unter Fotos - Aktivitäten

 
 
 
 
22.11.2018
 

Tischtennis - Sport für alle

Tischtennis 1
Tischtennis 2
Tischtennis 3

 

 

Der 22.11.2018 bot für alle Kinder der Klassen 1 - 4 einen besonderen Sportunterricht.

Herr Konrath vom SV Irsch/Saar hatte in der Turnhalle einen Parcour aufgebaut, der sich rund um Tischtennis drehte.

Alle Kinder der Klasse 1 und 4, anschließend der Klasse 2 und 3, durften den Umgang mit Tischtennisschläger und Tischtennisball ausprobieren und meisterten dabei die unterschiedlichsten Aufgaben. Die Begeisterung war groß und alle waren konzentriert bei der Sache.

 

Wer die schnellste Ballsportart weiterhin spielen möchte, kann sich an den SV Irsch/Saar wenden

Ansprechpartner ist Elmar Georg Konrath, Tel. 01577/2173138 oder E-Mail:

 

Tischtennis 4
Tischtennis 5
Tischtennis 6

 

 

Tagebuch 1
Tagebuch 2
Tagebuch 3

Besuch in Klasse 2

 

Leseprojekt - Tag in Klasse 2

 

 

Am Freitag, den 23.11.2018 besuchte uns Frau Michels, Lehrerin am Humboldt Gymnasium Trier, im Rahmen des bundesweiten Vorlesetages mit vier ihrer Schüler/innen aus dem Deutsch-Leistungskurs.

Die Schülerinnen und Schüler stellten zunächst ihre Lieblingsbücher aus der eigenen Grundschulzeit vor und erklärten, was das jeweilige Buch so besonders für sie macht.

Im Anschluss lasen sie in verteilten Rollen den Text „Alexanders Tagebuch“ vor. Es ging darin um die Tagebucheinträge, die eine Großmutter für ihren Enkel verfasst, damit dieser später eine schöne Erinnerung an seine Kinderzeit hat. Gespannt lauschten die Zweitklässler der Vorlesung der Großen. Anschließend überlegten alle gemeinsam, welche Vorteile so ein Tagebuch hat und warum es schön ist, ein solches zu besitzen. Besonders freuten sich die Grundschüler, dass im praktischen Teil ein eigenes kleines Tagebuch gestaltet und beschriftet werden sollte. Mit großem Eifer falteten, klebten und schrieben mit der freundlichen Unterstützung der Oberstufen-Schüler/innen.

Auf die tollen Ergebnisse konnten alle am Ende zu Recht stolz sein...

 

Ein herzliches Dankeschön nochmal an Frau Michels und ihre Schüler/innen des HGT!

Auch im nächsten Jahr würden wir uns wieder über ein gemeinsames Projekt freuen !

 

 

Bundesweiter Vorlesetag am 16.11.2018

und wir lesen mit!

 

Am 16. November 2018 fand der bundesweite Vorlesetag in ganz Deutschland statt. Auch in unserer Schule wurde fleißig vorgelesen.

 

Klasse 1 : Räuber Hotzenplotz und die Mondrakete

Vorleser in der Klasse 1 war Herr Horst Hoffmann, der sich etwas Besonderes hatte einfallen lassen. Er erschien in seiner Polizeiuniform und im Polizeiauto ging es dann für die Erstklässler mit Blaulicht zum Spritzenhaus. In einem solchen wurde ja auch der Räuber Hotzenplotz von Wachtmeister Dimpfelmoser eingesperrt. Die Freiwillige Feuerwehr Pellingen erlaubte die Nutzung des Feuerwehrhauses und dort hörten die Erstklässler von der neuesten Idee Kaspars und Seppels. Da Hotzenplotz wiedereinmal aus dem Spritzenhaus entwischt war, kamen sie auf die Idee, ihn auf den Mond zu schießen.

 

Klasse 2: Ein Esel ist ein Zebra ohne Streifen

In Klasse 2 war Frau Breinig, unsere Lesepatin der Konzer Doktor Bürgerstiftung zu Gast. Gemütlich im Sitzkreis auf Sitzkissen und Polstern hörten die Kinder verschiedene Geschichten.

 

Klasse 3: Der kleine Wassermann

Ottfried Peußlers Geschichten des kleinen Wassermanns faszinierten die Kinder des 3. Schuljahres. Gespannt lauschten sie Frau Simone Peters, der Vorsitzenden des Fördervereins der St. Antonius Grundschule, die aus den Bilderbüchern vorlas. So war es auch kein Problem, dass die Kinder ihr anschließend gestellte Fragen und Rätsel lösen konnten.

 

Klasse 4: Edwina ermittelt in Berlin

Berlin ist weit weg von Pellingen, aber es gibt jemanden, der sehr oft dort ist und sich auskennt. Klasse 4 hatte politischen Besuch zum Vorlesen. Der Bundestagsabgeordnete Andreas Steier las aus dem Krimi „Edwina ermittelt in Berlin“ vor. Gerne beantwortete er auch die neugierigen Fragen der Kinder nach Berlin und seiner Tätigkeit dort.

 

Fotos unter Fotos - Aktivitäten

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Apfelsaft 1
Apfelsaft 2
Apfelsaft 3

Klasse 2

 

 

Selbstgemachter Apfelsaft – Ausflug der Klasse 2 zum Apfelkeltern

 

Im Sachunterricht haben wir uns ausführlich mit dem Thema „Alles rund um den Apfel“ beschäftigt.

Aber wie wird eigentlich der leckere Apfelsaft hergestellt ?!

Das wollten wir genauer wissen und machten am 16.10.2018 einen Ausflug zu Herrn Blau in Pellingen, der uns das prima erklären konnte.

Wir durften sogar selbst mithelfen!

Im Garten sammelten wir erst einmal die reifen Äpfel in großen Körben.

Die Äpfel wurden in großen Wasserbehältern gewaschen und dann mit einem langen Sieb herausgeholt.

Als nächstes schüttete Herr Blau die gewaschenen Äpfel in eine Kernobstschneidmühle.

Heraus kam ein Apfelbrei (Maische), der durch einen Schlauch in die Keltermaschine floss.

Dort wurde aus dem Brei der Apfelsaft herausgepresst. Wir durften alle probieren ... mmmh, sehr lecker!

Vielen Dank an Familie Blau für diesen lehrreichen Vormittag!

 

Klasse 2

 

Apfelsaft 4
Apfelsaft 5
 
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 

      

 

 

 

 

 

 
 
Kontakt
 

GS St. Antonius Pellingen Schulstr. 9
54331 Pellingen
Tel. 06588 - 480